Wir bauen in HÜRTH seit Anfang September 2020 drei moderne Doppelhaushälften:

Bauvorhaben Hürth 2020/2021
-
Bauvorhaben in Hürth (Stand: 26.6.2021)

In ruhiger Ortsrandlage von Hürth-Stotzheim entstehen seit September 2020 drei moderne Doppelhaushälften mit jeweils 160-190 m² Wohnfläche auf einem ca. 600 m² Grundstück. Alle 3 Häuser erhalten ein Satteldach mit Flachdachgaube, mit freiem Blick über die angrenzenden Felder. Alle 3 DHH sind unterschiedlich geplant und individuell an die Bedürfnisse der Bauherren angepasst.

Die drei Doppelhaushälften werden als KFW Effizienzhaus 55 ausgeführt, mit effizienter Luft-Wärmepumpe und Fußbodenheizung. 2 DHH sind mit einer Wohnraumlüftung ausgestattet, 1 DHH erhält eine Photovoltaik Anlage. Die Häuser sind nicht unterkellert.
Grundstücksentwässerung erfolgt über Rigolen und Zisternen, welche zur Gartenbewässerung benutzt werden kann.

Visualisierung des Bauvorhabens

Besichtigung

Natürlich können Sie sich unsere aktuelle Baustelle in 50354 Hürth auch gerne live ansehen. Zwecks individueller Terminvereinbarung wenden Sie sich unter mail@artos-haus.de oder Tel. (02224) 9871-813 an unseren Herrn Kins.
(Beachten Sie bitte, das eine eigenständige Besichtigung oder das generelle Betreten der Baustelle nicht erlaubt ist.)

Dokumentation des Bauvorhabens | Stand: 26.6.2021
Baustart erfolgte Anfang September 2020. Aktualisierung dieser Seite erfolgt regelmäßig – nach Baufortschritt.

JUNI 2021

Das Team von BASTIAN-TREPPEN baute in dieser Woche die Holztreppen in die drei Doppelhaushäften ein. Die ersten Fliesen-Arbeiten laufen bereits und nicht nur im Dachgeschoß-Ausbau der 3 Häuser ging es im Trockenbau weiter voran. Die Warmwasser-Speicher und Luft-Wärmepumpen sind eingebaut worden, die Elektriker sind vor der Endinstallation. Hier die Bilder der letzten 3 Tage aus Hürth.

Foto oben: Das nette Team von BASTIAN TREPPEN vor einer der drei Doppelhaushälften in Hürth, in denen die Treppen eingebaut wurden.

Foto oben: Der Technik-/Hauswirtschaftsraum im EG. Mit einigen hundert Metern Kabeln und Rohrleitungen die hier alle zusammenkommen.

Foto oben: Das für den Ausbau vorbereite Dachgeschoß mit zwei großzügigen Dachfenstern für viel Licht… und frische Luft.

Alle Bilder: Stand Ende Juni 2021

MAI 2021

In allen 3 Doppelhaushälften wurden die Haustürenelemente eingebaut (bis zum Einzug durch Schutzfolien geschützt). Auch die Garagentore bei 2 DHH sind eingebaut. Die Elektriker haben weitere Installationsarbeiten vorgenommen und auch sonst hat sich einiges getan, aber sehen Sie selbst:

APRIL 2021

Der Fußbodenaufbau / Estrich wurde in allen 3 Doppelhaushälften fertig gestellt. In den Wohngeschossen wurde ein wärme- und schallisolierender, schwimmender Zementestrich aufgebracht. Der Fußbodenaufbau Trittschall-/ Wärmedämmung besteht aus 16 cm Aufbauhöhe einschließlich Dämmung/Estrich, 2 cm Gehbeläge (=OK Fertigfußboden) über beheizten Räumen bzw. 19 cm Aufbauhöhe über nicht beheizten Räumen und Bodenplatte. Die Bodenplatten der 3 DHH wurden zuvor gegen aufsteigende kapillare Feuchtigkeit abgedichtet.

APRIL 2021

Das Baugerüst wurde abgebaut; die Fussbodenheizung in allen drei Doppelhaushälften verlegt.  Als nächstes folgt nun der Estrich, sobald die Stadt Hürth die über 50 m Zufahrt & Weg zu den 4 neuen Häusern in ca. 1 Woche fertiggestellt haben. Der Unterbau für die Zuwegung ist bereits fertig. Die Hausanschlüsse für Strom, Telekom, Wasser, Abwasser usw. wurden im Rahmen der neue Zuwegung bereits in die Häuser gelegt.

-
April 2021: Fussbodenheizung verlegt, Blick in eine der drei DHH:

Die Gräben für die Hausanschlüsse wurden wieder geschlossen und der Unterbau für die Zuwegung fertiggestellt:

MÄRZ 2021

Das eingespielte ARTOS Verputzer-Team TUNC hat den Innenputz in allen 3 Doppelhaushälften fertiggestellt. Aussen wurde der Anstrich auf den Aussenputz inklusive Sockel (farblich passend zu den folierten Fenstern) vorgenommen. Auch die jeweils 22 Photovoiltalk Module wurden auf zwei Doppelhaushälften wurden bereits angebracht. Der erzeugte Strom ist für den Eigenverbrauch gedacht. Zwischenzeitlich wurden über 50 Meter Strecke für die Hausanschlüsse (Strom, Telekom, Wasser, Abwasser usw.) freigelegt. In einem Zug wird dann Zufahrt & Weg zu den neuen Häusern angelegt.

Luftbild des ARTOS Bauvorhaben in Hürth vom 8.3.2021

Der Bauherr (rechts im Bild) ist zufrieden mit dem Verputzer-Team TUNC (Foto 8.3.2021, Hürth)

Fotos: Der Innenputz in allen 3 Doppelhaushälften ist fertiggestellt.

Fotos: Innenputz im OG. Im Technikraum kommen viele Kabel, u.a. für Smart Home an. Im nächsten Step wird die Fußbodenheizung verlegt.

FEBRUAR 2021

Der Außenputz ist getrocknet, Teile vom Gerüst abgebaut. Die Rohinstallation für Heizung, Sanitär & Elektrik läuft, danach folgt schon der Estrich. Erste Dachfenster wurden in den rechten beiden Doppelhaushälften eingebaut. Auch die beiden Bodenplatten sowie der Rohbau für die beiden Garagen ist kurz vor der Fertigstellung.

JANUAR 2021

Seit Mitte Dezember hat sich wieder einiges bei den 3 Doppelhaushälften getan…, der Außenputz wurde aufgetragen, die Satteldächer eingedeckt und innen wurde mit der Rohinstallation für Heizung, Sanitär und Elektrik begonnen.

Oben: Luftbilder Mitte Januar 2021 der Baustelle in Hürth

Blick in die Rohinstallation der ganz linken der 3 Doppelhaushälften (Januar 2021):

Rohinstallation im Obergeschoß (Januar 2021):

Blick in die Rohinstallation und Obergeschoß der rechten beiden Doppelhaushälften (Januar 2021):

Dezember 2020

Die Dachdecker haben bei allen 3 Doppelhaushälften den Dachstuhl und die lezten beiden Flachdachgauben fertig gestellt, sowie die Dachlattung vorgenommen. Im nächsten Schritt folgt dann die Dacheindeckung der Satteldächer. Parallel zum Dachaufbau hat unser Elektriker-Team mit der Elektro-Rohinstallation begonnen.

Oben: Luftbild im Dezember 2020 der Baustelle in Hürth

November 2020

Nun ist der Dachstuhl bei allen drei Doppelhaushälften kurz vor der Fertigstellung. Das relativ gute November- Wetter kommt (nicht nur) unserem Dachdecker-Team zu Gute… :-)
Auch der Rohbau insgesamt ist bei allen 3 Häusern fortgeschritten. Der Elektriker war bereits fleissig im Einsatz. Durch den Bausachverständigen erfolgte diese Woche die Rohbaukontrolle. Auch wurden bereits in den anderen beiden Doppelhaushälften die letzten Fenster eingebaut.

Luftbild-Aufnahmen der Baustelle in Hürth:

November 2020

Neue Bilder unseres Bauvorhabens von drei Doppelhaushälften in Hürth. Der Rohbau ist weit fortgeschritten und die ersten Fenster wurden bereits bei einer der drei DHH eingebaut:

Informationen zu den Fenstern

Hochwertige Fensterelemente bei ARTOS bereits "standardmässig".

Unsere hochwertigen Fensterelemente sind aus deutscher Produktion in hochwertiger Qualität. Hersteller: TMP mit RAL Gütezeichen und Zertifizierung DIN ISO 9001-2000. Verglasung: Hochwärmedämmende 3-fach Verglasung mit einem Ug-Wert von 0,6 W/m2K Thermisch verbesserter Randverbund der Verglasung, auch als warme Kante bekannt. Sicherheit: Alle Fenster und Fenstertüren werden bei uns standardmässig bereits in der Sicherheitsklasse „AHS“ ausgeführt. Das bedeutet, es kommt ein geprüfter Sicherheitsbeschlag, inklusive Anbohrschutz des Fenstergriffes, sowie 4 Sicherheitsschließteile zur Ausführung. Sie erhalten somit ein hochwärmedämmendes und sicheres Fenstersystem.

Oktober 2020

Alle Aussenwände der drei ARTOS Doppelhaushälften werden übrigens mit einem Poroton T9 Ziegelstein in 42,5 cm Breite gemauert; für natürliche Wärmedämmung „im Ziegel“ statt künstlicher Wärmedämmung außen an der Ziegelwand. Damit wird eine höchstwärmedämmende Außenwand geschaffen.
Hier zeigt ARTOS Bauleiter Thomas Braun das Mauerwerk in Hürth:

Oktober 2020

In den letzten beiden Wochen hat sich wieder einiges auf unserer Baustelle in Hürth getan. In einem der 3 DHH wurde bereits das Obergeschoß gemauert, der Dachstuhl gesetzt und der Ringanker betoniert. Bei den anderen beiden DHH wird in dieser Woche noch die Erdgeschossdecke betoniert und mit dem Rohbau der Obergeschoße gestartet. Auf dem ersten Bild ARTOS Bauleiter Thomas Braun der die Arbeiten im Wechsel mit Bauleiter Fabiano Zallot koordiniert und überwacht.

Luftansicht unseres Bauvorhabens der 3 DHH in Hürth:

Links auf dem Bild zu sehen, der Betonmischer für den Ringanker der ersten DHH. Auf dem rechten Bild der Blick auf die Baustelle von der Rückseite:

Der Dachstuhl auf der ganz linken der 3 DHH wurde gerichtet und bereits für das Betonieren des Ringankers vorbereitet:

Blick in den Rohbau (EG + OG) einer der drei Doppelhaushälften (Stand Ende Oktober 2020):

Oktober 2020

Wie auf unserer aktuellen Luftbild-Aufnahme zu sehen, läuft der Rohbau nun bei allen 3 DHH.

Oktober 2020

Der Rohbau einer Doppelhaushälfte läuft bereits, die EG Decke ist drauf. Bei den weiteren beiden DHH ist eine weitere Bodenplatte fertiggestellt, bei der anderen DHH ist die Bewehrung für die 3. Bodenplatte gelegt worden.

September 2020

Die erste Bodenplatte für die 3 Doppelhaushälften ist fertiggestellt und der Rohbau läuft bereits. Die weiteren Erdarbeiten (Ausschachtung) für das Gründungspolster der  2 anderen Doppelhaushälften laufen. Weitere Rigolen und Zisternen wurden eingesetzt.

September 2020: Start der Erdarbeiten

Die Erdarbeiten (Ausschachtung) für das Gründungspolster der  3 Doppelhaushälften sind gestartet. In die ersten vorbereiteten Ausschachtungen wurden die Rigolen und Zisternen eingesetzt.

Die laufenden Erdarbeiten – Ansicht aus der Luft:

August 2020: Grundstück vor Baubeginn

Hürth, Ende August 2020: Das Grundstück, auf dem ab September 2020 drei Doppelhaushälften auf einem jeweils ca. 600 m² Grundstück entstehen.  Zur Kenntlichmachung der Baugrube wurden bereits über eine Grobabsteckung die maßgeblichen Gebäudeecken durch Holzpflöcke gekennzeichnet. Auf dieser Grundlage können dann in Kürze die drei Baugruben ausgehoben werden. Danach erfolgt die Feinabsteckung.

Das Baugrundstück im August 2020 kurz vor Baubeginn – Ansicht aus der Luft:

Diese Seite wird nach Baufortschritt regelmäßig aktualisiert.
Bitte schauen Sie bald wieder vorbei.

© Alle Bilder: Copyright Artos-Haus 2020/2021 | Bauleitung F. Zallot + T. Braun

2021-06-28T22:48:57+02:00
Nach oben