Bauvorhaben einer Doppelhaushälfte im Bauhaus-Stil in 50996 Köln (Stand: 12.1.2024)

Startseite/Bauvorhaben/Bauvorhaben einer Doppelhaushälfte im Bauhaus-Stil in 50996 Köln (Stand: 12.1.2024)

Wir bauen in Köln eine Doppelhaushälfte mit Keller im Bauhaus-Stil:

Baudokumentation ARTOS-HAUS in Bad Honnef 2022-
Bauvorhaben in 50996 Köln-Weiß (Stand: 12.1.2024)

In Köln-Weiß (Rodenkirchen)  entsteht eine nach Bauherrenwünschen individuell geplante Doppelhaushälfte (Baukörper: ca. 7,90 x 12,70 m) mit Staffelgeschoß, Garage (extern) und Keller mit ca. 260m² Wohn- und Nutzfäche.

Ausgestattet wird dieses Gebäude u.a. mit einem Keller, Staffelgeschoß, effizienter Luft-Wärmepumpe und Fußbodenheizung in allen Geschossen, einem Masterbad, 2 Duschbädern, 1 Bad mit Saunabereich im Staffelgeschoß und Rollläden mit Aluminium-Panzer.

Die Ausführung erfolgt als KfW-55 ee Haus nach GEG. Erreicht wird dieser Standard mit unseren hochdämmenden Außenwänden (36,5 cm Poroton T9), entsprechender Dämmung,  sowie einer Luft-Wärmepumpe.

Visualisierung des Bauvorhabens

Besichtigung

Natürlich können Sie sich unsere aktuelle Baustelle in Köln-Weiß auch gerne live ansehen. Zwecks individueller Terminvereinbarung wenden Sie sich unter info@artos-haus.de oder Tel. (02224) 98718 -10 an unseren Herrn Egor Kuru.
(Beachten Sie bitte, das eine eigenständige Besichtigung oder das generelle Betreten der Baustelle nicht erlaubt ist.)

Dokumentation des Bauvorhabens | Stand: 12.1.2024
Aktualisierung dieser Seite erfolgt regelmäßig – nach Baufortschritt.

Im Dezember 2023 und Januar 2024 hat sich wieder einiges bei unserem Bauvorhaben getan. U.a. wurde das Baugerüst abgebaut, die Geländer für die Dachterrasse angebracht, Trockenbauarbeiten in den Bädern und Treppenhaus fertiggestellt. Auch die Außenputzarbeiten konnten abgeschlossen werden.

Trockenbauarbeiten in den beiden Bädern:

Trockenbauarbeiten im Treppenhaus:

Auch im November 2023 gab es weitere Fortschritte beim Bauvorhaben: Die Fußbodenheizung wurde verlegt, danach der Estrich aufgebracht und die Attikabdeckungen angebracht.

Die Attikaabdeckungen wurden aufgebracht.
Erklärung Attikaabdeckung: Die Mauerabdeckung wird hauptsächlich zur werterhaltenden und wertsteigernden Abdeckung der Mauern, bzw. deren Mauerkronen verwendet. Die veredelte Oberfläche wertet das Objekt nicht nur auf – sie schützt auch die Mauern zuverlässig vor Verunreinigungen, Feuchtigkeit und sonstigen Witterungseinflüssen wie Regen, Hagel, Frost, Schnee sowie UV-Strahlung. Dabei wird das Niederschlagswasser kontrolliert und sicher von der Attika, der Mauer bzw. dem Flachdach abgeleitet.

Weiter geht es auf unserer Baustelle in Köln: Die Photovoltaikanlage wurde auf dem Flachdach montiert. Bevor der Estrich kommt, wurden innen am Boden bereits die Lüftungskanäle aufgebracht.

Innen- und Außenputz wurden aufgebracht.

Für die Bereiche Elektrik, Heizung und Sanitär sind die Rohinstallationsarbeiten gestartet. Auch die Hausanschlüsse wurden verlegt, die Attikaabdeckungen aufgebracht.

Auch das Obergeschoß wurde zwischenzeitlich fertig gemauert. Die Staffelgeschoß Decke wurde betoniert, die Betontreppen gegossen und erste Fenster eingebaut. Erledigt sind auch die Dachdeckerarbeiten (Bitumenbahnen).

Das Erdgeschoß wurde fertig gemauert. Nun folgte die Vorbereitung  für die EG Decke, u.a. die Bewehrung. Nach der Betonierung und Trocknung der EG Decke wurde mit dem Mauern des Obergeschoßes begonnen.

Nach Fertigstellung des Kellers wurde die Kellerdecke betoniert. Nach deren Trocknung begann unser Rohbau-Team sofort  mit dem Mauern des EG. Die Kellertreppe ist bereits für die Betonierung geschalt worden, die Lichtschächte gesetzt und die Baugrube rundum gefüllt worden. Der Fundamenterder wurde gelegt.

In großen Schritten geht es auf unserer Baustelle in Köln-Weiß voran. Inzwischen wurde im Mai 2023 der Baustrom angeschlossen, die Keller-Fertigteilwände wurden angeliefert, montiert und die Keller-Innenwände gemauert. Auch die Kellerdecke wurde bereits fertiggestellt.

Der Baubeginn erfolgte am 27. März 2023. Gestartet wurde mit den Ausschachtungs-Arbeiten für den Keller, die Bodenplatte sowie den Entwässerungsvorbereitungen. Anschließend wurde Mitte April 2023 mit dem Unterbau und den Vorbereitungen für das Betonieren der Bodenplatte (Bewehrung) begonnen. Es musste zunächst ein Verbau errichtet werden, um die Garagen des Nachbar-Gebäudes abzufangen.

Auf diesem inzwischen gerodeten Grundstück in Köln-Weiß entsteht in Kürze die Doppelhaushälfte im Bauhaus-Stil.

Diese Seite wird nach Baufortschritt regelmäßig aktualisiert.
Bitte schauen Sie bald wieder vorbei.

© Alle Bilder: Copyright Artos-Haus 2023 | Artos Bauleitung

2024-01-23T15:14:55+01:00
Nach oben